Persönliches Einbringen

Die Abschiednahme sollte dem Charakter des Verstorbenen entsprechen; die individuelle Gestaltung der Abläufe hat sich inzwischen bundesweit durchgesetzt. Eine persönliche Trauerfeier ist auch unabhängig von der Höhe der finanziellen Mittel realisierbar. Nehmen Sie sich Zeit und denken Sie über die Vorlieben nach, die der Verstorbene hatte ‒ bei der Auswahl der Musikstücke, aber auch bei der Gestaltung Ihrer Drucksachen und später des Grabes. Neben der traditionellen Erdbestattung im Sarg und der Urnenbeisetzung sind in den letzten Jahren einige neue Bestattungsmöglichkeiten hinzugekommen, über die es sich lohnt nachzudenken, gerade im Bereich der Naturbestattung. Wir beraten Sie unverbindlich – bitte sprechen Sie uns an.